Wissenswertes

Wie heißt Willi Wiberg in anderen Ländern?

Willi Wiberg kommt ja eigentlich aus Schweden und dort heißt er auch nicht Willi Wiberg, sondern Alfons Åberg – so wird er auch in Dänemark, Italien, Serbien und der Türkei genannt. In vielen anderen Sprachen wurde der Name allerdings angepasst, hier ein Auszug:

Afrikaans: Dawie

Arabisch: Burhan

Englisch: Alfie Atkins

Finnisch: Mikko Mallikas

Französisch: Alphonse

Holländisch: Alfons Alfrink

Spanisch: Alfonso

Walisisch: Ifan Bifan

Isländisch: Einar Àskell

Somalisch: Guuled

Japanisch: Alfons

Polylino hat schon viele Abenteuer von Willi Wiberg im Programm:
➡️ https://www.polylino.de/unser-service/polylino/