Häufige Fragen

Hier haben wir die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt. Sollten Sie Ihre Frage nicht finden können, können Sie sich gerne jederzeit an unseren Kundendienst wenden.

I need help with

Anmeldung und Profil

Mit Apples Update auf iPad OS 13.2. wurde der Ton in der Polylino App nicht mehr korrekt abgespielt. Laden Sie bitte einfach die neuste Version von Polylino (1.6.2. oder später) Aus dem AppStore herunter. Danach funktioniert der Ton wieder wie gewohnt.

Dem sind keine Grenzen gesetzt! Sie können Ihr Benutzerkonto auf so vielen Tablets verwenden, wie sie wollen! Es ist sogar möglich, dass sich Ihre Einrichtung ein einziges Benutzerkonto teilt. Das ist ganz Ihnen überlassen!

Nein! Ihr Demokonto wird nicht automatisch in ein Abonnement übergehen und Sie brauchen Ihr Testkonto auch nicht zu kündigen, falls Sie Polylino nicht weiterverwenden wollen. Nach Ablauf der Testperiode wird lediglich Ihr Zugang gesperrt. Sie können sich somit nicht mehr in Polylino anmelden.

Nein! Als Benutzernamen können Sie einen beliebigen Namen wählen, z.B. den Namen der Einrichtung, bei der Sie arbeiten, den Namen Ihrer Kindergruppe oder ein beliebiges Pseudonym. Wir kontrollieren die Echtheit dieser Namen nicht. Wir brauchen lediglich eine funktionierende E-Mail-Adresse von Ihnen, um Ihnen Ihr Passwort zuschicken zu können.

Bitte wählen Sie auf der Seite, auf der der aktuelle Leser ausgewählt werden kann, „Neues Profil“. Geben Sie einen Profilnamen ein und wählen Sie ein Profilbild aus. Dann wählen Sie „Speichern“. Danach kann auf das neue Profil zugegriffen werden.

Wenn Sie die App zum ersten mal starten, wird die Anmeldeseite angezeigt. Bitte geben Sie dort Ihre Anmeldedaten ein und klicken Sie dann auf „Anmelden“. Sie erhalten dann zwei Optionen: Sie können entweder Ihr Profil aufrufen oder ein neues Profil erstellen.

Auf der Hauptseite der App, auf der Sie alle Bücherregale sehen können, klicken Sie bitte links oben neben dem Menü auf Ihr Profilbild. Klicken Sie dann links oben auf „Abmelden“. Sie werden dann aus der App abgemeldet.

Eine Alternative dazu ist, im Menü auf „Einstellungen“ und dann auf „Benutzer abmelden“ zu klicken.

Datenschutz

Ja, natürlich. Schicken Sie uns dazu einfach eine E-Mail an info@polylino.de. Ihre Daten werden innerhalb von 30 Tagen gelöscht. Beachten Sie jedoch, dass in diesem Zusammenhang auch Ihr Konto und damit Ihr Zugang zu Polylino gelöscht wird.

Ja natürlich! Schicken Sie uns eine E-Mail an info@polylino.de und bitten Sie um einen Auszug über alle personenbezogenen Daten, die Ihrem Benutzerkonto zugeordnet sind.

In Schweden in der Stadt Karlstad.

Wir speichern alle personenbezogenen Daten in einem privaten Cloud-Speicher in Schweden, dem Firmensitz des Unternehmens hinter Polylino, ILT Inläsningstjänst. Einzig und allein ILT und der Cloud-Dienstleister haben Zugang zu den Servern. Bei ILT hat zudem nur eine äußerst begrenzte Anzahl an Mitarbeitern Zugang zu Kundendaten. Darüber hinaus sorgen eine Kombination aus strategischer Arbeit, kontinuierlicher Ausbildung von Anwendern, Antivirusprogramm, Aktualisierungen mit den neuesten Patchen, sicherer Programmierung nach OWASP-Standards und automatischen Sicherheitsscreenings dafür, dass Ihre Daten bei uns geschützt sind.

Nein! Ihr Demokonto wird nicht automatisch in ein Abonnement übergehen und Sie brauchen Ihr Testkonto auch nicht zu kündigen, falls Sie Polylino nicht weiterverwenden wollen. Nach Ablauf der Testperiode wird lediglich Ihr Zugang gesperrt. Sie können sich somit nicht mehr in Polylino anmelden.

Wir erheben keine personenbezogenen Daten von Kindern! Alle Benutzerkonten in Polylino sind Pädagoginnen und Pädagogen bzw. Mitarbeitern von Bibliotheken zugeordnet. Wir erheben einzig personenbezogene Daten wie in Frage 2 beschrieben und speichern somit keine Daten zu Kindern.

Zum einen speichern wir alle Daten, die Sie beim Ausfüllen von Formularen auf unserer Webseite zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, den Namen Ihrer Einrichtung etc.

Darüber hinaus speichern wir ebenfalls Informationen darüber, welche Bücher Sie lesen. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern dazu verwendet, die Lizenzgebühren für die Verlage zu berechnen, deren Bücher in Polylino enthalten sind. In der Kommunikation mit den Verlagen sind solche Daten natürlich anonymisiert und nicht auf Sie zurückzuverfolgen.

Nein! Als Benutzernamen können Sie einen beliebigen Namen wählen, z.B. den Namen der Einrichtung, bei der Sie arbeiten, den Namen Ihrer Kindergruppe oder ein beliebiges Pseudonym. Wir kontrollieren die Echtheit dieser Namen nicht. Wir brauchen lediglich eine funktionierende E-Mail-Adresse von Ihnen, um Ihnen Ihr Passwort zuschicken zu können.

Kategorien und Bücherregale

„Wählen Sie auf der Infoseite zum Buch „Zum Bücherregal hinzufügen“. Wählen Sie dann unten im angezeigten Feld „Neues Bücherregal“ aus. Wählen Sie einen Namen für das Bücherregal und ein Symbol und klicken Sie dann auf „Speichern“.

Oder aber klicken Sie auf „Bücher auswählen“ auf der Startseite („Bücherregale“) oder von z.B. einem Themen-Bücherregal aus. Wählen Sie die Bücher aus, die Sie zu einem Bücherregal hinzufügen möchten. Wählen Sie „Zum Bücherregal hinzufügen“. Geben Sie einen Namen für das Bücherregal an und wählen Sie ein Symbol aus. Klicken Sie dann bitte auf „Speichern“.

Kategorien sind Gruppierungen von Büchern nach bestimmten Themen, z.B. Bücher über Tiere finden Sie in der Kategorie „Tiere“, Bücher über Freundschaft in der Kategorie „Freundschaft“ usw.

Sie finden die Kategorien, indem Sie auf „Kategorien“ rechts neben dem Suchfeld klicken. Wenn Sie eine Kategorie auswählen, werden die in der Kategorie enthaltenen Bücher am unteren Rand der Seite angezeigt.

Sie können aber auch direkt im Suchfeld nach Kategorien suchen („Alle Bücher durchsuchen“), in der Suchfunktion gibt es zusätzliche Kategorien, so z.B. „Empathie“.

Kindermodus

Der Kindermodus ist eine einfachere Version der App, bei der der Fokus auf den Büchern liegt. Im Kindermodus können Sie keine Einstellungen vornehmen oder z.B. Buchinformationen usw. anzeigen. Die Kinder kommen direkt zu den Büchern und können sie lesen / hören. Mit dem geführten Zugriff können Sie z.B. vermeiden, dass die jüngsten Kinder sich versehentlich aus dem Buch klicken. Es kann eingestellt werden, dass die Bücher ohne Ton abgespielt werden oder dass nur ausgewählte Sprachen zur Verfügung stehen. Will man sich also z.B. nur nur auf Spanisch und Arabisch und nicht auf die anderen Sprachen konzentrieren, können Sie festlegen, dass die Kinder nur zwischen Deutsch, Spanisch und Arabisch wechseln können.

Sie können den Kindermodus auf vier verschiedene Arten aktivieren: – In der Menüleiste im oberen Bereich der App: Wählen Sie oben rechts neben dem Lernprogramm-Symbol und dem Fragezeichen das Symbol mit dem Kindergesicht aus. Hier wird die gesamte Bibliothek im Modus „Kategorien“ geöffnet, in dem die Kinder selbst die verschiedenen Kategorien durchsuchen können. – In einem Bücherregal (z. B. „Neuheiten“ oder ein selbst erstelltes Bücherregal). Wählen Sie ganz rechts in einem Bücherregal „Alle anzeigen“ und klicken Sie dann auf „Kindermodus“. Dann werden nur die Bücher angezeigt, die sich in just diesem Bücherregal befinden. – Wählen Sie auf der Startseite die Option“Bücherregale“ oder in einem einzelnen Bücherregal „Bücher auswählen“. Wählen Sie dann eine beliebige Anzahl an Büchern aus und wählen Sie dann das Symbol für „Kindermodus“ links von „Abbrechen“. – Direkt in einem ausgewählten Buch. Wählen Sie auf der Infoseite zum Buch „Im Kindermodus öffnen“ aus.

Wählen Sie, wenn Sie im Kindermodus sind, das durchgestrichene Symbol oben rechts (ein Kind mit einem Strich darüber). Beantworten Sie im Feld „Kindermodus entsperren“ die Frage und wählen Sie dann „Entsperren“.

Sonstige Fragen

In Schweden in der Stadt Karlstad.

Technische Spezifikationen

In Schweden in der Stadt Karlstad.

Ja! Die Polylino-App ist kompatibel mit MDM-Systemen. Die App ist ebenfalls in Apples Volumenpogramm (Volume Purchase Programme) AppStore verfügbar.

Sie brauchen ein Tablet mit einem möglichst großen Bildschirm und der Android-Version 5.0 oder neuer. Ein paar Funktionen, die in unserer iOS-Version schon erhältlich sind, passen wir gerade für Android an. Wir arbeiten kontinuierlich an Verbesserungen, halten Sie Ausschau nach Aktualisierungen in Google Play!

Sie müssen mindestens iOS 9.3 auf Ihrem iPad installieren können. Es ist also möglich, das iPad 2-Modell von 2010-2011 mit der App zu nutzen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

GDPR

Bei uns sind Sie sicher!
Hier mehr lesen.